Demonstrationen in Attaq (Shabwa) zur Unterstützung der shabwanischen Elitetruppen

Demonstrationen in Attaq (Shabwa) zur Unterstützung der shabwanischen Elitetruppen

[24. Juni 2019] Tausende Menschen gingen in der shabwanischen Gouvernoratshauptstadt Attaq auf die Straße, um die Maßnahmen der shabwanischen Elitetruppen zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Stabilität im Gouvernorat zu unterstützen. Aufgrund militärischer Provokationen durch Truppen, die der Islah-Partei nahestehen, hat der Südübergangsrat bereits am Sonntag, den 23. Juni 2019 zu Demonstrationen aufgerufen.

Am Ende der Demonstrationen wurde eine Erklärung veröffentlicht, die die destabilisierenden Eingriffe von Islah-nahen Truppen im Gouvernorat verurteilt. Die Demonstranten forderten eine unabhängige militärische Einheit für Shabwa und ein Ende der Interventionen durch Islah-nahe Truppen im Gouvernorat. Gemäß der Erklärung sollen Sicherheitsaufgaben zukünftig nur noch von lokalen Sicherheitskräften und den shabwanischen Elitetruppen übernommen werden.

In der Erklärung wurde die arabische Koalition unter Führung Saudi-Arabiens und der Vereinigten Arabischen Emirate für ihre positive Rolle bei der Schaffung von Sicherheit und Stabilität in Shabwa gelobt. Zudem forderten die Protestierenden, Armeelager aus der Stadt Attaq auszulagern.

Recent Posts