Treffen von Vertretern des STC und der WHO in Genf

Treffen von Vertretern des STC und der WHO in Genf

[8. Mai 2019] STC-Vertreter in Genf Abdul Rahman Al-Musibli sprach mit Dr. Raman Velayudhan, Koordinator für Vektorökologie und -management in der Abteilung der Weltgesundheitsorganisation zur Bekämpfung vernachlässigter Tropenkrankheiten, über die sich verschlechternde Gesundheitslage im Südjemen. Al-Musibli gab einen Überblick über die Ausbreitung von Epidemien wie Cholera, Dengue-Fieber und Typhus, die viele Todesopfer, besonders im Kindesalter, verursachten. Al-Musibli bat den Vertreter der Weltgesundheitsorganisation, gemeinsam einen Plan zur Bekämpfung der Ausbreitung der Epidemien auszuarbeiten, und die dafür benötigten Arzneimittel und medizinischen Hilfsgüter bereitzustellen. Am Treffen nahm außerdem Dr. Jibril Francisco, Koordinator der Weltgesundheitsorganisation im Jemen, teil. Beide Seiten einigten sich auf die Zusammenarbeit medizinischer Einsatzteams, die Koordination bei der Versorgung von Krankenhäusern und Gesundheitszentren mit Arzneimitteln, sowie die Kollaboration bei Impf- und Aufklärungskampagnen.

Recent Posts